Veranstaltungen /Aktionen

Adventskalender 2019

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen Adventskalender mit tollen Angeboten für gebastelt!

DECKEL GEGEN POLIO

Wir sammeln Deckel von Einweg-Plastikflaschen für die Aktion „Deckel gegen Polio – 500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“. Damit wird das Projekt „EndPolioNow“ unterstützt. Diese Aktion hat sich zum Ziel gesetzt, die Kinderlähmung (Polio) weltweit auszurotten. Dieses Ziel ist fast erreicht, allerdings müssen dafür weiterhin Impfungen finanziert werden. Lediglich drei Länder der Welt gelten noch nicht als Polio-frei: Pakistan, Nigeria und Afghanistan. 

Um auch die bereits von Kinderlähmung befreiten Länder weiterhin poliofrei zu halten, sind auch weiterhin massive und großflächige Impfungen in 60 Ländern notwendig.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.deckel-gegen-polio.de oder www.endpolio.org

 

OSTER Gewinnspiel

2018 Jahr gab es wieder ein Gewinnspiel zu Ostern! 

Wir gratulieren den Gewinnern Anja Rohwer aus Haale und Michael Teegen aus Hohenwestedt und wünschen viel Spaß beim Nachkochen der leckeren Rezepte aus dem GU Buch „Iss Dich gesund“ von Dr. Matthias Riedel.

Messe 50+ Auch wir waren dabei!

Am 21.April 2018 fand erstmals die Messe 50+ in Hohenwestest statt. Auch ein Messetam der Böttcher Apotheken aus Hohenwestedt und Todenbüttel war vertreten. Die interessierten Besucher konnten sich über die Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln und Nahrungsmitteln informieren. Außerdem wurde die Medikationsanalyse als neuestes Servicangebot der Bötthcer-Apotheken vorgestellt. Trotz des herrlichen Frühlingswetters war die Messe sehr gut besucht und es konnten viele interessante Gespräche geführt werden. 

Mischen Sie Ihr eigenes Kräutersalz

Aus unserer Küche sind Kräuter und Gewürze wie Thymian, Rosmarin und Chili nicht mehr wegzudenken. Sie sorgen für einen herrlich frischen Duft und verleihen unseren Gerichten die gewünschte Würze. Doch in den Kräutern steckt mehr – als Heilpflanzen werden sie in Naturarzneimitteln eingesetzt, um gesundheitliche Beschwerden zu lindern. Dabei ist Thymian nicht gleich Thymian und Rosmarin nicht gleich Rosmarin: Pflanzliche Arzneimittel, sogenannte Phytopharmaka,  können sich erheblich in ihrer Qualität unterscheiden.

Entscheidend für die Qualität ist ein Zusammenspiel unterschiedlicher Faktoren. Hierzu zählen unter anderem die Güte des Saatgutes, die Anbaubedingungen sowie der Schnittzeitpunkt. Allein von der Auswahl des geeigneten Saatguts bis zum Feldanbau können 5-7 Jahre vergehen. Auch die Weiterverarbeitung wirkt sich auf das Fertigarzneimittel aus. So müssen beispielsweise optimale Extraktionsbedingungen gewählt werden, damit die wirksamen Inhaltsstoffe in ausreichender Menge in Lösung gehen und zu einem Arzneimittel höchster Qualität aufbereitet werden können.

Höchste Qualität in allen Schritten ist bei Phytopharmaka von maßgeblicher Bedeutung, denn diese ist entscheidend für die Wirksamkeit pflanzlicher Arzneimittel. Nur bei Präparaten mit reproduzierbarer, gleichbleibend hoher Qualität können gute Wirksamkeit und Verträglichkeit erwartet werden. Um diese zu gewährleisten, müssen Phytopharmaka ebenso wie chemisch-synthetische Arzneimittel ein Zulassungsverfahren durchlaufen, indem nur hochwertige und wirksame pflanzliche Arzneimittel zugelassen werden. Solche Präparate erhalten Sie in unserer Phytothek – „Kompetenzapotheke für pflanzliche Therapie“.

Vom 25. – 30. Juni 2018 findet in unserer Phytothek in Hohenwestedt ein Aktionstag zu Qualitätsaspekten und der Wirkung pflanzlicher Arzneimittel statt. Wir laden Sie herzlich ein, Ihr persönliches Kräutersalz zu mischen und dabei mehr über pflanzliche Arzneimittel zu erfahren. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich von unserem speziell auf dem Gebiet der Phytotherapie geschulten Apothekenteam rund um pflanzliche Alternativen beraten zu lassen.

Wir freuen uns auf Sie.